Terminplanungslösung für Impftermine in einer großen US-Stadt

Da weltweiten Kampagnen bezüglich Massenimpfungen gegen COVID-19 anlaufen, müssen Kommunen und Gesundheitsbehörden nicht nur Impfstoffe und Impfungen verwalten, sondern auch die Menschen, die diese Impfungen durchführen und erhalten. Und das alles unter Einhaltung von Social Distancing.

Kürzlich hat eine Großstadt in den Vereinigten Staaten Qmatic mit der Eröffnung ihres ersten Massenimpfzentrums für COVID-Impfung beauftragt, welches in der Lage ist, 75.000 Menschen pro Monat an einem Standort zu impfen.

Um Überfüllung und lange Wartezeiten zu vermeiden, werden Impfungen nur nach Terminvereinbarung durchgeführt. Die Stadt hat sich dazu entschlossen, die Terminvereinbarung Ihren Einwohnern online oder telefonisch so leicht wie möglich zu machen. Qmatic erwies sich als genau das, was sie brauchten.

Als erstes registrieren sich die Bürger. In nur fünf Stunden des ersten Tages wurden 120.000 Registrierungen vorgenommen. Das sind durchschnittlich 400 Registrierungen pro Minute. Der nächste Schritt ist die Buchung an sich. Die Impfungen für die erste Woche wurden innerhalb von zwei Stunden gebucht.

Bei der Ankunft checken die Besucher mit einem QR-Code über Qmatics Concierge Applikation ein, sodass das medizinische Personal über Nichterschienene und die Warteschlangensituation als Ganzes informiert ist. So wird die Verschwendung von Impfstoffen, die bereits aus den Gefrierschränken genommen wurden, verhindert. Nach der Impfung sollten die Patienten fünfzehn Minuten zur Beobachtung bleiben. In der Zeit haben sie die Möglichkeit, sich für die zweite Impfung anzumelden. Dadurch wird nicht nur sichergestellt, dass niemand seine zweite Injektion verpasst, sondern auch, dass jeder für die empfohlene Zeit vor Ort bleibt.

Die Verantwortlichen erwarten, dass sie täglich bis zu 10.000 Impfstoffdosen verabreichen können, wenn der Standort vollständig optimiert ist und ausreichend Impfstoffe verfügbar sind.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Lösungen für sichere Impfungen.